Die Kinderzeichnung zeigt die Herderschule Esslingen mit spielenden Kindern

Elternbriefe

Finden Sie hier die neuesten Informationen der Schulleitung

 

Hier geht es zur Übersicht Aktuell

Der Förderverein der Herderschule ist auf gooding - Elterninformation vom 15.05.2024

Elternbrief vor den Pfingstferien - 14.05.2024

Esslingen, den 13.05.2024

Liebe Eltern,

vor den Pfingstferien möchten wir uns wieder mit Informationen aus der Schule bei Ihnen melden.

Wir freuen uns, dass unsere Bienen zurück in den Schulgarten kommen! Im Schulgarten blüht und wächst es, dass es eine Freude ist.

Das erste Fest hat auch bereits im Garten stattgefunden, Bayram. Die Bilder sehen Sie schon auf unserer Homepage.  Galerie – Schuljahr 2023/24 – Herderschule Esslingen (herderschule-esslingen.de)

Frau Sakinmaz, die Lehrerin für den muttersprachlichen türkischen Unterricht,  ist gut bei uns angekommen. Im kommenden Schuljahr werden wir auch Islamunterricht an unserer Schule anbieten können. Frau Bay, die staatliche Lehrerin ist, hat sich bereits an einem Elterninfoabend vorgestellt und das Interesse ist groß.

Neu an unserer Schule sind Frau Weiffenbach und Frau Gercekdogan.

Frau Weiffenbach ist unsere neue Referendarin und Frau Gercekdogan ist im Ganztag eingesetzt.

Ein sehr gelungenes Ereignis war die Aufführung von „Der wahre Ring“, die Theaterkinder aus dem Ganztag haben unter der Leitung von Frau Peter, der Theaterpädagogin, hart gearbeitet und ein wunderbares Stück präsentiert, in dem es um die Frage geht, welches ist denn nun die wahre Religion? Gern möchten wir im nächsten Schuljahr wieder ein Ganztagsangebot mit Theater machen.

Die Bundesjugendspiele fanden bei bestem Sportwetter statt – wir hatten große Unterstützung durch Sie, liebe Eltern und freuen uns auf die Ehrungen in der Schulversammlung. Noch einmal ein großes DANKESCHÖN!

Auch in diesem Jahr gab es Krankheitsfälle und Ausfälle. Einige Lehrerinnen stockten auf, um diese Ausfälle aufzufangen. Darüber sind wir sehr froh.

Nachdem unser Schulfest noch vor ein paar Wochen in Frage stand, ist der Rücklauf Ihrerseits nun sehr groß! Vielen DANK schon an dieser Stelle für Ihre Einsatzbereitschaft bei Aufbau, Abbau, den Vorbereitungen und der Versorgung mit vielfältigen Speisen und Getränken während des Festes.

Wir freuen uns auf ein schönes Schulfest!

Das Fest findet statt am 07. Juni 2024 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Motto heißt „Vielfalt feiern“, dafür gibt es zahlreiche Vorführungen, Präsentationen und Angebote.

Inzwischen gibt es sehr viele Rückmeldungen von Ihnen, liebe Eltern, so dass die vielfältigsten Speisen und Getränke als Fingerfood angeboten werden können.

Hinweisen darf ich an dieser Stelle auch auf den Müslitag, der am 14.06.2024 wieder stattfindet. Es war schön, den letzten Müslitag mit den Klassen zu organisieren – aber wir freuen uns nun doch auch wieder auf die Versorgung durch die Eltern. Auch Ihnen herzlichen DANK!

Auch in diesem Jahr haben sich viele Dinge und Kleidungsstücke in der Fundecke und der Sporthalle angesammelt. Bitte schauen Sie doch mal nach, ob Ihnen Anoraks, Schuhe oder Trinkflaschen bekannt vorkommen.

In den Sommerferien geben wir die Kleidungsstücke in eine Spendenaktion und Dosen, Flaschen etc. kommen in den Müll.

Die Pfingstferien beginnen am 17.05.2024 nach dem Unterricht. Die Schule beginnt wieder am 03.06.2024.

Herzlich grüßen wir aus der Herderschule und wünschen Ihnen frohe Pfingsten und erholsame Ferien

Margarete Teuscher und Tina Maurer

———————————————————————————————————————-

Rückmeldezettel, Informationen vor den Pfingstferien

Name des Kindes: ____________________ Klasse: _____________ 

Wir haben den Brief gelesen. 

Datum                                                             Unterschrift

Hier können Sie den Brief herunterladen.

Elternbrief vor den Osterferien - 13.03.2024

Liebe Eltern,

heute möchten wir uns mit guten Neuigkeiten, spannenden Geschichten und einigen Informationen an Sie wenden.

Wir werden im neuen Schuljahr an unserer Schule voraussichtlich islamischen Religions-unterricht sunnitischer Prägung anbieten. Die Voraussetzung dafür sind genügend Interessenten: pro Jahrgang müssen es mindestens 8 Kinder sein. Unsere neue Lehrerin ist bereits Grundschullehrerin. Sie hat in Ludwigsburg studiert. Damit Sie sich informieren können, laden wir alle Interessierten zu einem Informationsabend ein am 17.04.2024 um 19.00 Uhr im Foyer unserer Schule. Anmelden können Sie sich auf der zweiten Seite.

Unsere Theatergruppe im Ganztag hat sich mit der Ringparabel beschäftigt. Das Theater-stück wird zweimal aufgeführt. Die dritten Klassen werden es am Vormittag des 26.04. sehen, die Schauspieler und Schauspielerinnen kommen aus der Jahrgangstufe 4. Die Kinder aus dem Ganztagsangebot werden je zwei Karten erhalten und können sich damit Gäste einladen am Freitag, den 26.04.2024 um 15.00 Uhr.

Unsere Bienen werden in einem neuen Haus im Schulgarten wohnen. Wir bekommen ein Bienenhaus, dessen Wände aus Plexiglas bestehen, damit wir das Leben der Bienen noch besser beobachten können.

Für uns gibt es immer wieder auch erstaunliche Geschichten. Lesen Sie diese: Die Polizei rief bei uns an, was wir für einen Polizeieinsatz gehabt hätten? Ein Elternteil unserer Schule hatte von seinem Kind gehört, es hätte einen Polizeieinsatz gegeben, die Kinder hätten sofort ins Haus gemusst, zwei Leute wären verhaftet worden, eine Pistole sei gesehen worden.

Die Geschichte ist spannend und ein schönes Beispiel dafür, wie Gerüchte entstehen. Tatsächlich gab es einen Einsatz vor dem Nexus. Unsere Kinder mussten auch ins Haus,    es war nämlich 15.55 Uhr, die Ranzen mussten noch geholt werden. Der Einsatz hatte mit unserer Schule nichts zu tun.

Sie bekamen mit, dass wir hier Aufregung in Sachen E-Zigaretten hatten. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass auch nikotinfreie E-Zigaretten erst ab 18 Jahren erlaubt sind. Welche Lebensmittel Ihre Kinder zu sich nehmen, wollen wir Ihnen nicht vorschreiben, manche Takis-Chips enthalten Farbstoffe, einige sogar Alkohol. Ausdrücklich gewarnt wird vor in Mexiko hergestellten Takis. Lebensmittelwarnung.de –  Neueste Warnungen

Das Schulleben ist voll und bunt. Klassenfahrten, Lerngänge, Theaterbesuche, Autoren-lesungen, bei uns ist viel geboten. In der nächsten Schulversammlung feiern wir die Eröffnung unseres Leseclubs. Dies gelang in Zusammenarbeit mit der städtischen Bücherei und der Stadt Esslingen, und weil es auch Ehrenamtliche gibt, die uns unterstützen werden. Wer noch Interesse hat, kann sich gern bei Frau Kenner (rebecca.kenner@esslingen.de) melden. Im Februar 24 konnten wir die Kooperations-vereinbarung unterschreiben. Erste dicke Bücherpakete sind schon eingetroffen.

Ebenfalls auf der Schulversammlung verabschieden wir uns von Frau Fischer-Edel (Ganztag) und nach 24 Jahren von Frau Heicke (Städt. Musikschule Esslingen). Ihre Flötenkinder werden von Herrn Boscheinen weiter unterrichtet. Das Herderschulorchester leitet Frau Heicke zum Glück ehrenamtlich weiter. Einen ganz großen Dank dafür!

Danke auch für den riesigen Einsatz an der Fasnet! Dazu noch ein paar Zahlen. Es gab 60!! Eltern, die als Ordner oder beim Büffet im Einsatz waren. Einige der Eltern kamen aus der Lerchenäckerschule. Es macht uns viel Freude, mit der Lerchenäckerschule und dem SBBZ den Umzug gemeinsam zu stemmen. Es gab 45 Kuchen, bzw. Lieferungen von Kleingebäck. Die Bereitschaft, zu backen, war allerdings noch größer! Mehr Kuchen hätten wir nicht gebraucht. Einige Hästräger haben ihr Kommen schon für das nächste Jahr angekündigt und sich ausdrücklich für die gute Bewirtung bedankt.

Eltern, Mitarbeitende und Kinder von drei Schulen haben einen riesigen, schönen Umzug möglich gemacht, der sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Vielleicht wollen Sie sich beim nächsten Mal musikalisch engagieren? Gern nimmt Frau Maurer Sie auf die Liste tina.maurer@esslingen.de . Dann werden Sie für die erste Probe im November 24 eingeladen.

Aus dem Ganztag kam die Frage: gibt es einen Automechaniker/eine Automechanikerin unter den Eltern? Unsere Kettcars sind platt und das Aufpumpen ist für ungeübte Menschen ohne richtige Ausrüstung sehr zeitintensiv. Bitte melden Sie sich bei Frau Ilse per Mail birgit.ilse@esslingen.de .

Am 19.03.2024 werden wir alte Schulmöbel vom Dachboden räumen. Gibt es jemanden, der in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr mit anfassen könnte? Die Mitarbeitenden hier können schon tragen – es geht um ein paar Teile, die wirklich schwer sind. Frau Zeiner freut sich auf Ihre Mail anja.zeiner@esslingen.de .

Schon heute wünschen wir Ihnen frohe Ostertage, Sonne und gute Erholung in den Ferien.

Herzlich grüßen für die Schule 

Margarete Teuscher und Tina Maurer

——————————————————————————————————————–

Elternbrief vom 13.03.2024 – Bitte Abschnitt bis 18.03.2024 bei der Klassenlehrerin abgeben. 

Name Kindes: _____________________________     Klasse: ______    

  • Wir haben den Brief gelesen.

  • Wir nehmen am Infoabend „Islamischer Religionsunterricht sunnitischer Prägung“ teil (Mittwoch, 17.04.24, 19 Uhr, Foyer).

  • Dachboden: Ich kann mithelfen, Name: _________________________

Datum: __________________          Unterschrift: __________________________

Hier können Sie den Brief herunterladen.

Fasnetsumzug am 9.2.2024 um 10 Uhr
22.1.2024 - Kopfläuse, Ringelröteln und schöne Aussichten

                                                                                                                             Esslingen, den 22.01.2024

Kopfläuse, Ringelröteln und schöne Aussichten

Liebe Eltern, 

aus aktuellem Anlass wenden wir uns an Sie zum Thema: „Kopfläuse“. Bitte denken Sie daran, Kopflausbefall in der Schule mitzuteilen (siehe Schuljahresplaner, ab S. 88). 

Circa die Hälfte aller Betroffenen merken nichts vom Kopflausbefall (www.kopflaus.info), auch haben vier von fünf Betroffenen keinen Juckreiz, der stellt sich erst nach mehreren Wochen ein. Leider sind Mädchen öfter betroffen als Jungen.

Helfen können Sie, indem Sie täglich Ihr Kind gründlich auf Kopflausbefall untersuchen!

Um Kopfläuse und ihre Nissen effektiv zu beseitigen, benötigen Sie ein Kopflausmittel (halten Sie sich genau an die Anwendungshinweise) und einen Nissenkamm. Sie müssen die Behandlung nach einigen Tagen wiederholen!

Läuse sind nach wie vor meldepflichtig. Ausführlichere Informationen finden Sie im Schuljahresplaner.

Nach sorgfältiger Behandlung darf Ihr Kind die Schule besuchen. (Weiterbehandlung nötig!)

Meldepflichtig sind auch Ringelröteln! Hier hatten wir einige Fälle in der letzten Woche.

Am Mittwoch, den 24.01.2024, findet wieder der Abend: „Kennen Sie die Herderschule?“ statt. Einige Kinder aus den dritten Klassen und die Orchesterkinder sind beteiligt, eingeladen sind aberalle interessierten Erwachsenen. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr im Foyer.

Eine schöne Aussicht ist die bevorstehende Fasnet! Am 09.02.2024 ist es soweit: wir feiern zuerst in den Klassen. Gegen 10.00 Uhr beginnt unser Umzug! Wir freuen uns, wenn möglichst viele von Ihnen, auch Großeltern, Tanten und Onkels, Freunde und Bekannte am Straßenrand stehen und Bonbons in den Zug werfen! Es ist der Zug der Kinder und Narren/Närrinnen! Herzlich bitten wir Sie, liebe Eltern, vom Straßenrand aus zu winken und zu werfen. Unterrichtsschluss ist nach Plan.                                                                                                                             

Herzlich grüßt

 

Elternbrief zum Thema: Kopfläuse ——————————————————————————–  

 

Name des Kindes: __________________________   Klasse: ____________

  • Ich habe die Information gelesen und mein Kind gründlich untersucht.

Datum: ______________________ Unterschrift: _______________________________________________________________________

Hier können Sie den Elternbrief herunterladen.

16.1.2024 - Einladung zu "Kennen Sie die Herderschule?"

Esslingen, den 16.1.2024

Kennen Sie die Herderschule?

Am Mittwoch, den 24.01.2024, laden wir ehemalige Schüler und Schülerinnen, Menschen aus der Nachbarschaft und aus der  Ferne, Eltern jetziger und neuer Schüler und Schülerinnen und alle Interessierten herzlich zu dem Abend „Kennen Sie die Herderschule?“ ein.

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Foyer unserer Schule.

Es wird zwei Führungen geben:

Die eine Führung hat das Thema „Leben und Lernen im ersten Schuljahr“, diese Führung gestalten unsere Kooperationslehrerinnen, die Sie vielleicht schon kennen gelernt haben.

Die andere Führung wird von den Kindern der dritten Klassen mitgestaltet. Es geht um unser Motto, den Namensgeber unserer Schule, Johann Gottfried Herder und darum, wie es zur Namensgebung kam. Auch berichten die Kinder davon, warum es in unserer Schule einen alten Bunker gibt.

Sie erhalten Einblick in unterschiedliche Räume unserer Schule.

Nach den Führungen laden wir Sie herzlich zu einem Imbiss ein, bei dem Sie unsere Mensa kennen lernen und mit uns ins Gespräch kommen können.

Um 19.00 Uhr spielt hier das Herderschulorchester für Sie.

Es laden ein der Förderverein, der Elternbeirat, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Herderschule und natürlich die Kinder, die an diesem Abend Beiträge leisten.

Wir alle freuen uns auf Sie!

Hier können Sie die Einladung herunterladen.

12.12.2023 - Elternbrief vor Weihnachten

Esslingen, den 12.12.2023

Liebe Eltern,

heute wenden wir uns mit einigen Informationen an Sie.

Advent: In der Schule riecht es nach Plätzchen und Tannengrün. Der große Adventskranz ist in diesem Jahr ganz in Grün gehalten. Zwei Kerzen brennen morgens auch in den Klassen. Gedichte werden gelernt, es wird gebastelt.

DANKEN möchten wir Ihnen für Ihre vielfältige Unterstützung: das Adventskranzbinden war eine schöne und gut vorbereitete Aktion, der Müslitag kam wieder sehr gut an. Der Elternbeirat ist ebenso aktiv wie der Förderverein. Der neue Vorsitzende unseres Fördervereins ist Herr Carsten Goettel und sein Stellvertreter ist Herr Hoffmann-Nowak. Falls Sie mitunter Onlineshoppen, können Sie unseren Förderverein über www.schulengel.de unterstützen.

Schon plant eine Schulfestgruppe und auch die Faschingsgruppe denkt schon kräftig vor.

Fasnet: Hier habe ich den Auftrag, Sie zu bitten, den Rücklauf bis zum 15.12.2023 über die Klassenlehrerin abzugeben.

Das große Ereignis ist dann am 09.02.2024. An diesem Tag freuen wir uns, wenn Sie mit vielen anderen Menschen am Straßenrand stehen, sich mitfreuen, mitfeiern, vielleicht sogar mithelfen oder kräftig Bonbons werfen!

Die Guggen proben seit November, sie freuen sich über Verstärkung durch weitere Bläser und Bläserinnen.

Unser Gottesdienst findet am Mittwoch, den 20.12.2023 in der Martinskirche statt. Er beginnt um 8.45 Uhr, sehr herzlich sind Sie dazu eingeladen. Sollte Ihr Kind daran nicht teilnehmen dürfen, vermerken Sie dies bitte bis zum 19.12.2023 im Schuljahresplaner.

Ebenfalls sind Sie sehr herzlich eingeladen zum Singen am Feuerkorb. Wir freuen uns auf Sie am 21.12.2023 um 8.00 Uhr direkt draußen. Hier können Sie auch unsere Guggen hören – und im Anschluss an die Veranstaltung Frau Maurer ansprechen, falls Sie noch einsteigen wollen.

Am 21.12.2023 endet der Unterricht um 11.30 Uhr. Kinder    aus dem Ganztag und der GSB dürfen gern an diesem Tag früher nach Hause gehen. Bitte melden Sie sich diesbezüglich bei Frau Ilse Birgit.Ilse@esslingen.de.

Der Unterricht beginnt wieder am 08.01.2024.

Ihnen frohe Festtage und gute Erholung

Herzlich grüßen

Margarete Teuscher und Tina Maurer

Hier können Sie den Elternbrief vor Weihnachten herunterladen.

4.12.2023 - Faschingsbrief

Esslingen, den 04.12.2023

Liebe Eltern,

Am 09. Februar 2024 ist es wieder soweit! Auch in dieser Saison zieht unser traditioneller Fasnetsumzug wieder durch Oberesslingen!

Gerne dürfen an diesem Tag wieder alle Kinder verkleidet in die Schule kommen. Nach kleinen Faschingsfeiern in den Klassen startet unser gemeinsamer Umzug um 10.00 Uhr auf dem Schulhof der Herderschule zusammen mit unterschiedlichen Narrengruppen. Herzlich laden wir hierzu ein! Nach dem Umzug, gegen 11:30 Uhr, gehen die Kinder in ihre Klassen, d.h. Unterrichtsende ist nach Plan.

Unser Weg führt uns von der Herderschule über die Keplerstraße zur Martinskirche. Dort geht es weiter über den Diakonissenweg in die Kreuzstraße und über die Hindenburgstraße zurück zur Herderschule. Natürlich freuen sich die Kinder über viele Bonbons, die ihnen vom Straßenrand zugeworfen werden.

Der Weg wird von der Polizei und dem Sanitätsfahrzeug der Johanniter begleitet. Das und die Vollsperrungen der Straßen, um einen sicheren Umzug zu gewährleisten, bereiten uns Unkosten. Diese wollen wir mit einem kleinen Beitrag von 1,00 EUR je Kind unterstützen, den Ihre Kinder bis Freitag, 15.12.23, bitte zusammen mit dem Rücklaufzettel bei ihrer Klassenlehrerin abgeben.

Wie jedes Jahr benötigen wir am Tag des Faschingsumzuges Ihre Unterstützung durch

  • herzhaftes Fingerfood und Kuchenspenden für die Narrengruppen und die Herderguggen (vor allem Salziges wird gerne von den Gastgruppen angenommen),
  • Eltern als Ordner an den Straßensperren und zur Absicherung der rollenden Musikanlage und unserer Guggen., (Wir benötigen in Summe 36 Freiwillige für den Ordnungsdienst, darum ist unser Ziel, aus jeder Klasse mindestens zwei Freiwillige zu finden.),
  • helfende Hände beim Verpflegungsbuffet, das wir für alle Gastgruppen, unsere Herderguggen und allen Helferinnen und Helfern bereitstellen.

Bitte melden Sie sich mit dem unten stehenden Abschnitt zurück.

Im ersten Schritt sammeln wir Ihre generelle Bereitschaft ein, den Umzug zu unterstützen. Alle Helferinnen und Helfer werden wir im neuen Jahr dann vorab noch gesondert und detailliert informieren.

Die Werbung für den Faschingsumzug erfolgt auch in diesem Jahr durch Aushang von selbst gefertigten Plakaten. Dazu bitten wir die Elternbeiräte aller Klassen, die Plakate ab Mitte Januar im Stadtteil aufzuhängen – beim Bäcker, Metzger, Blumenladen, …., um auf unseren bunten Umzug aufmerksam zu machen.

Vielen Dank vorab an alle Helferinnen und Helfer!

Närrische Grüße aus der Herderschule

Dass Orgateam des Fasnetumzuges 

———————————————————————————————————————

Bitte diesen Abschnitt abtrennen und mit 1,00 Euro bis zum 15.12.2023 zurück an die Klassenlehrerin geben.

Name, Vorname des Kindes:_______________________________________     Klasse:   ______       

  • Wir haben die Informationen zur Kenntnis genommen.
  • Ich bin bereit, am Tag des Umzuges als Ordner mitzuhelfen: vor, während und nach dem Umzug: Treffpunkt am 17.02.2023 um 9.15 an der Schule.
  • Ich bin bereit am Tag des Umzuges beim Essensbuffet für unsere Gäste und Ordner zu helfen.
  • Schwerpunkt Klasse 4: Ich kann etwas salziges Fingerfood oder Kuchen zubereiten und bringe dies am Morgen des Umzuges in die Schule.

Kontaktdaten für Buffetspenden oder Ordnerhelferdienst:

_________________________________                 ________________________________________

            Name:                                                                         Mailadresse:

Datum und Unterschrift: ______________________________________________________________

Hier finden Sie den Faschingsbrief zum Herunterladen.

Einladung zum Infoabend weiterführende Schulen

Der Infoabend der weiterführenden Schulen findet am 30.11.2023 um 19.00 Uhr in der Herderschule statt.

Hier können Sie die Einladung herunterladen.

Einladung zum Adventskranzbasteln

Am Mittwoch, 29.11.2023 findet unser alljährliches Adventskranzbasteln statt.

Hier können Sie die Einladung herunterladen.

Skip to content