Die Kinderzeichnung zeigt die Herderschule Esslingen mit spielenden Kindern

Ganztagsschule an der Herderschule Esslingen

Hier finden Informationen über das Ganztagsangebot an der Herderschule Esslingen (Grundschule)

 

Hier kommen Sie zur Startseite Aktuell

Ganztagsschule

Hier können Sie den Flyer Freizeitpädagogik der Stadt Esslingen aufrufen.

Pädagogisches Konzept

Grundsätzlich wird im freizeitpädagogischen Bereich situationsorientiert gearbeitet. Unter Berücksichtigung der sozialen und kulturellen Hintergründe der Kinder, erziehen, betreuen und bilden wir die Kinder in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium. Ziel ist es, dass sie sich zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln können. Die Ganztagsschüler der Herderschule sind in 7 Gruppen aufgeteilt, für die jeweils eine pädagogische Fachkraft zuständig ist.

Tagesablauf

Nach Unterrichtsende (12.10h bzw. 12.55h) nehmen die pädagogischen Fachkräfte die Schülerinnen und Schüler (nachfolgend SuS genannt) in Empfang. Die SuS können die geöffneten Räumlichkeiten und den Schulhof zum Spiel, Sport aber auch zur Erholung nutzen. Gemeinsam gehen die Kinder mit den pädagogischen Fachkräften zum Essen in die Mensa.
An unserer Schule bieten wir in der Mensa für Ganztagskinder ein warmes Mittagessen (Salat/Rohkost, schweinefleischfreies Hauptgericht, Nachtisch und Getränk) an.
Wir legen Wert auf eine angenehme Atmosphäre beim Essen, welches von den pädagogischen Fachkräften begleitet wird.
Von 13.25h bis 14.25h gehen die SuS in ihre von Lehrerinnen geleiteten Übungszeiten, sofern sie keinen Nachmittagsunterricht haben. Die Kinder, die Nachmittagsunterricht haben, werden in dieser Zeit von den pädagogischen Fachkräften betreut.
Von 14.25h bis zum Schulende um 16.00h gehen die SuS entweder in den Nachmittagsunterricht oder sie nehmen an einem Angebot der pädagogischen Fachkräfte, der Lehrerinnen oder der Jugendbegleiter teil.

Räumlichkeiten

Der Ganztagsbereich der Herderschule verfügt über mehrere Funktions-/ Themenräume, die alle auf einer Ebene im Untergeschoss liegen. Darüber hinaus werden für die Nachmittagsangebote auch Klassenräume genutzt.

Kreativbereich/Experimentieren (U1):
Für diesen Raum wurde der ehemalige Werkraum umgewandelt. Ausgestattet ist dieser Raum unter anderem auch mit Werktischen. Somit ist es den Kindern möglich, ihren kreativen Aktivitäten an den Werktischen sowohl sitzend als stehend auch nachzukommen. Arbeitsmaterial wie Papier, Stifte, Wasserfarben, Pappe, Kartons, Schachteln, Papprollen etc. stehen den Kindern frei zur Verfügung. Weiteres Material wird auf Nachfrage zur Verfügung gestellt.

Bauen und Konstruieren (U3):
Dieser Raum ist ein multifunktioneller Raum, der den Schwerpunkt Bauen hat. Er verfügt über eine große Bauecke, unterteilt in Bauen mit Holz und Bauen mit Lego. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen, Puzzles, Mal- und Bastelmaterial.
Dieser Raum wird zusätzlich für die Früh- und die Spätbetreuung genutzt

Theater-/Rollenspiel (U4):
In diesem Raum gibt es Bühnenelemente, die für Theaterspiele genutzt werden können. Bei Bedarf stehen den SuS Kostüme, Hüte und Accessoires zur Verfügung.
Es gibt es eine Spielecke mit einem Puppenhaus und diversen Utensilien, die die Kinder zum Rollenspiel einladen. Gerne spiele sie Kaufladen oder Kochen/ Restaurantbetrieb.

Bewegungsraum (U6):
Dieser Raum ist nahezu komplett mit Matten ausgelegt. Es gibt ein Indoortrampolin, Kreisel, eine Turnbank und Matten, mit denen die SuS gerne Häuser o.ä. bauen. Eine Wand ist mit einem bodentiefen Spiegel ausgestattet.
Der Raum wird für Sportunterricht, Bewegungsangebote genutzt und bei schlechten Wetter, wenn draußen keine Bewegungsmöglichkeiten angeboten werden können.

Ruheoase (U8):
Dieser Betreuungsraum wurde mit einem Sofa zum Lesen/Ausruhen, Tischen und Stühlen möbiliert. Des Weiteren wurde ein Bereich mit Polstern ausgestattet, der zum Ausruhen, Entspannen und zum Träumen einlädt..

Ganztagsangebote

Die Nachmittagsangebote beginnen, abgestimmt auf den Beginn des Nachmittagsunterrichts, um 14.30 Uhr und enden um 16.00 Uhr.
Derzeit können die Angebote leider pandemiebedingt nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden, da wir die Schuljahrgänge nicht mischen dürfen.

Normalerweise können die Schülerinnen und Schüler (SuS) halbjährlich ihre Nachmittagsangebote wählen. Sie tun dies zusammen mit den pädagogischen Fachkräften.

Derzeit haben die SuS nur an jeweils einem Tag die Möglichkeit aus unseren Angeboten auszuwählen.
Die Nachmittagsaktivitäten finden je nach Angebot in Kleingruppen statt.

Seitens der pädagogischen Fachkräfte, des Lehrerkollegiums, einiger Jugendbegleiter und sonstigen außerschulischen Partnern kann den SuS im Ganztagsschulbereich dennoch ein umfassendes Angebot gemacht werden.
Wir schauen verstärkt darauf, dass wir die Wünsche und Ideen der SuS aufgreifen und unsere Angebote entsprechend gestalten.
Ergänzt werden unsere Angebote durch das Spielmobil (Stadtjugendring), die Kindersportschule und durch ein Angebot vom Kinderzentrum Agapedia.
Darüber hinaus bietet auch die Musikschule Musikunterricht in der Herderschule an. Dieser ist kostenpflichtig und muss direkt bei der Musikschule gebucht werden.

 

 

Skip to content